Von Megatrends und Markenstrategien

Patricia Sickenius spricht im Interview über ihre Erfahrungen als Junio Consultant bei B&C:

Seit über einem Jahr bist du nun als Junior Consultant im B&C-Team tätig. Wenn du diese Zeit Revue passieren lässt: Was hat sich für dich geändert und welche Erkenntnisse nimmst du bis jetzt mit?

Geändert haben sich auf jeden Fall meine Aufgaben und meine Verantwortlichkeiten. Am Anfang habe ich hauptsächlich meinen Kolleg:innen in Projekten zugearbeitet und kleinere Doings erledigt. Mittlerweile habe ich schon eigene kleine Projekte, bei denen ich die gesamte Projektkoordination und -durchführung übernehme. Das macht unheimlich Spaß und motiviert natürlich auch, da ich dort am meisten merke, wie ich mich persönlich und fachlich weiterentwickle.

An Erkenntnissen nehme ich vor allem mein tiefergehendes Wissen rund um die Themen Marke und Strategie mit. Ich habe mich schon immer sehr für diese beiden Themen interessiert und auch meine Master Thesis dazu geschrieben. Da ist es jetzt natürlich cool, wenn man sein Wissen auch um die Praxis erweitern kann. Durch die Zusammenarbeit mit verschiedensten Marken sowohl aus dem B2B als auch aus dem B2C Bereich bekommt man dementsprechend viel mit und bildet sich so stets weiter. 

Was gefällt dir bislang am besten an Deinem Job als Junior Consultant?

Auf jeden Fall die Vielseitigkeit der Projekte. Wie bereits angesprochen, haben wir sowohl B2C als auch B2B Kunden und sind in einer Vielzahl von Branchen unterwegs. Und so vielseitig wie unsere Kunden sind, so vielseitig sind auch Ihre Anliegen und somit unsere Projekte. Die Marke zieht sich eben durch alle Bereiche eines Unternehmens und so arbeiten wir mit unseren Kunden an vielen unterschiedlichen Themen von der Erarbeitung einer Markenidentität über Employer Branding bis hin zu einer kompletten strategischen Transformation im Unternehmen, ausgehend von der Marke. Also kann man zusammengefasst wohl auch einfach sagen: Es wird nicht langweilig!

Für welches Thema der Markenberatung brennst du?

Mein Herz schlägt definitiv für das Thema Markenstrategie. Durch eine tiefgehende Analyse und Gespräche mit dem Management des Kunden definieren wir hierbei die Identität eines Unternehmens in einem sogenannten „House of Strategy“. Neben einer Vision und einer Mission schauen wir uns in diesem Zusammenhang auch relevante Megatrends in dem entsprechenden Markt an. Dieser „Blick in die Zukunft“ macht mir persönlich sehr viel Spaß. Es ist interessant zu sehen, wo der Kunde sich zukünftig sieht, welche Ziele er verfolgt und welche Unternehmenswerte und -kultur ihn dabei prägen.

Die Einbeziehung der Megatrends finde ich hierbei besonders spannend. Bei vielen Kunden sehen wir eine starke Tendenz zu den Themen Digitalisierung/Konnektivität und Nachhaltigkeit. Das hat dazu geführt, dass wir in diesem Bereich sogar eigene Digital- und Nachhaltigkeitsstrategien entwickeln – und so natürlich das Markenerlebnis noch konsistenter gestalten können.

Was zeichnet B&C als Arbeitgeber aus?

Die Möglichkeit von Beginn an Verantwortung zu übernehmen und zu 100% eingebunden zu sein. Egal auf welchem Level wir einstellen, man hat immer die Chance, seine Fähigkeiten und sein Wissen einzubringen und so ein wichtiger Teil des Projektteams zu sein. Dadurch kann man dann in kürzester Zeit auch schon sehr viel mitnehmen. Mit unserer Feedback-Kultur, unserem Mentoring und Weiterbildungsmaßnahmen wie Coachings und Schulungen wird diese fachliche, aber auch persönliche Entwicklung dann auch noch weiter gestärkt.

Zudem finde ich es toll, dass wir viele Kunden schon über mehrere Jahre begleiten. So lernt man die Ansprechpartner:innen auf Kundenseite besser kennen und kann genau verfolgen, wie sich eine Organisation entwickelt und wie die erarbeiteten Strategien und Maßnahmen umgesetzt werden. Das ist natürlich sehr belohnend und motivierend!

Was sind deine 3 Büro-Must-Have’s?

Also ohne Post-its mit allen To-Do‘s könnte ich auf jeden Fall nicht mehr leben. Aber mindestens genauso wichtig sind meine Kopfhörer und meine Karamell-Kaffeekapseln;)

Weitere
Blogbeiträge