Marketing Prozessoptimierung

Jeder kennt es: die wiederkehrenden und sich augenscheinlich ähnelnden Prozesse bei der Ausgestaltung der Kommunikationsmittel, das Problem des internen „Wear out“ – das Gefühl des „Ich habe es schon 1.000 Mal gesehen, ich kann es nicht mehr sehen“ – sowie das aufwendige Zusammenstellen von relevanten Inhalten für das Agentur-Briefing. Wie sieht die Lösung aus?

Erfolgreiche Unternehmen sind in erster Linie an den Bedürfnissen ihrer Zielgruppe ausgerichtet. Die Zielgruppenanalyse zur Erlangung von Kenntnissen über die Wahrnehmung, die Einstellung und das Verhalten gegenüber dem Unternehmen markiert dabei den Ausgangspunkt für die kontinuierliche Weiterentwicklung.

Es gilt, ein klares, relevantes und differenzierendes Unternehmens- und Markenimage konsistent in der Zielgruppe zu verankern und dieses sowohl in der externen als auch in der internen Wahrnehmung erlebbar zu machen.

Eine strukturierte Vorgehensweise ermöglicht letztlich eine effektive und effiziente Ausrichtung aller Verhaltens- und Kommunikationsaktivitäten an den Bedürfnissen der Zielgruppe, mit dem Ziel, den Unternehmenserfolg zu steigern. Nur so können alle Beteiligten am gleichen Strang ziehen.

Was wir leisten

Wir haben eine Toolbox entwickelt, die in unterschiedlichen digitalen Ausbaustufen zur Verfügung gestellt werden kann. Sie enthält neben aktuellen Marktforschungs-Ergebnissen mit der Möglichkeit zur individuellen Analyse auch leicht verständliche Botschaften, die auf der Markenpositionierung, den Wünschen und Bedürfnissen der Zielgruppe sowie dem konkreten Kommunikationsanlass aufsetzen. Darüber hinaus beinhaltet die Toolbox auch CD-Guidelines und Tools zur Marketing- und Kommunikationsplanung sowie -kontrolle. Damit bündelt sie alle relevanten und wichtigen Informationen und Werkzeuge auf einer integrierten Plattform und liefert wertvolle Unterstützung für die tägliche und effiziente Markenarbeit.

Um eine Toolbox erstellen zu können, sollten fundierte Informationen zu folgenden Bereichen vorhanden sein:

  • Vision, Mission und strategische Markenziele
  • Werttreiber der Marke, die den höchsten Einfluss auf Kundenbindung und Neukundengewinnung haben
  • Markenpositionierung inklusive spezifischen Nutzenversprechen, mit denen Wettbewerbsvorteile generiert werden können
  • Markenkonkretisierung: gemeinsam mit Mitarbeitern konkretisierte Markenpositionierung, die in Leitideen für die kommunikative Umsetzung präzisiert und in Leitfäden für nach außen gerichtetes Handeln der Mitarbeiter formuliert ist

Sollten diese Informationen bei Ihnen ganz oder teilweise nicht vorliegen, unterstützen wir Sie gerne bei der gemeinsamen Ableitung.

Im weiteren Verlauf bieten wir Ihnen Checklisten zur kommunikativen Umsetzung sowie leicht verständliche Umsetzungsleitfäden für den Vertrieb und die Kommunikation inklusive Empfehlungen zu Visuals, Metaphern, Story Line und Kontext an.

Zusammen mit der Toolbox erhalten Sie auf Basis einer digitalen Plattform ein Set an Werkzeugen, mit denen sich die Marketingprozesse effektiver und effizienter gestalten lassen. Zudem verknüpfen Sie auf diese Art und Weise Marketing-Mix-Aktivitäten und -inhalte. Dies führt zu einer Nachvollziehbarkeit der Maßnahmenkonzeption für alle Beteiligten und schafft damit eine Synchronisation der unterschiedlichen Disziplinen. So stellen wir sicher, dass selbst in komplexen Organisationen alle Geschäftsbereiche markenkonform kommunizieren.

Ihr Nutzen

Die Verwendung der Toolbox ermöglicht es, die definierten Ansprüche des Unternehmens im täglichen „Tun und Handeln“ aller Mitarbeiter zu verankern und macht die Positionierungselemente mit Kernbotschaften, Visuals, Metaphern, Schlüsselbegriffen etc. greifbar und erlebbar.

Die Mitarbeiter werden dabei unterstützt, die Markenpositionierung in der internen und externen Vermittlung erlebbar zu machen: Sowohl im Rahmen der Kommunikation – konsistent an allen Kontaktpunkten – als auch im Umgang mit allen Anspruchsgruppen.

Darüber hinaus unterstützt Sie ein Kommunikationsleitfaden bei der Kontaktpunktoptimierung entlang der Customer Journey. Verhaltensleitfäden dienen als Orientierungshilfe für ein markenkonformes Verhalten im Rahmen des Behavioural Branding.

Die Verwendung unseres Tool-Sets ermöglicht Ihnen:

  • Effektivität durch die Konzentration der kommunikativen Umsetzung auf die wirkungsvollsten Markenfacetten
  • Effizienz durch die nutzenfokussierte Ausgestaltung der kommunikativen Maßnahmen hinsichtlich Klarheit, Differenzierung und Relevanz für die Zielgruppen
  • Konsistenz durch den Einsatz eines Leitfadens für alle Beteiligten
  • Integration durch die Verknüpfung von Kanal- und Content-Steuerung
  • Praktikabilität durch die schnelle Steigerung der Umsetzungsqualität mittels einfach anwendbarer Systematik

Nicht zuletzt schaffen Sie damit Entlastung und Erleichterung in Verbindung mit Spaß bei der Tool-Nutzung.